Zwei gut gelaunte Jungs, Top Wetter und endlose Weiten vor sich – heute müssten sich Rolf & Ebi auf den Weg nach Kanada aufmachen 😎

Endlich….. die Tour geht los… früh sind wir beide wach und trinken so gegen 7 Uhr den ersten Kaffee… Die drei Moppeds warten auf Bewegung wobei ja klar ist, dass die Ultra Classic da bleibt und auf ihren Einsatz im nächsten Jahr warten muss.

IMG_7688

Ebi muss sich noch mit dem Packen der Maschine anfreunden, aber das wird schon…

Das Überkleben seiner merkwürdigen Logos auf der Jacke hat leider nicht geklappt – habe ihm gesagt, dass er Abstand von mir halten soll ….

Nach ’ner Weile ist alles an seinem Platz und los geht’s…

Gleich mal erstes Tanken damit wir auf einem Level sind und dann geht’s auf die 34 East.

IMG_7691

Über Fort Morgan und Yuma, Wray wird ganz kurz Nebraska angeschnitten ( da muss für ein paar Minuten der Helm drauf, weil es das Gesetz so will ) und schon sind wir in Kansas.

Geschwind über die 27 South zur 36 East Richtung Kansas City. Es ist leicht wellig, endlose Prairie, immer wieder ’ne riesige Ranch, Felder mit Mais und Hirse bzw. abgeerntetem Korn wechseln sich ab.

IMG_7697

An Korn- und sonstigen Riesenspeichern fahren wir vorbei, da und dort ein Friedhof auf dem man nicht mal seinen Hund begraben wollte, Sammelstationen für tausende von Rindern mit entsprechenden Monstertrucks ( sehen einfach geil aus die Kisten ) zur Abholung ( warum nehme ich mir da bloss immer vor abends Steak zu essen ) , kleine verschlafene Nester, man grüßt sich und wird gegrüßt, die Straße flimmert als ob ein Wasserfilm vorhanden wäre, tanken bei einem M 60 Panzer, Kilometer fressen….

Wir sind 520 Kilometer in eine Richtung gefahren ohne das Fitzelchen einer Wolke gesehen zu haben – okay – Alzheimer ist eventuell im Spiel, aber trotzdem kann ich mich nicht erinnern das mal erlebt zu haben.

In Phillipsburg haben wir dann im Cottonwood Inn ein Zimmer bekommen – und was gab´s zum Abendessen – natürlich Steak und das war superlecker.

Nun sitze ich hier bei einem Shiner Bock, Ebi schläft und atmet relativ schwer ( hat er toll gemacht heute – er ist ja seit gefühlten 1000 Jahren kein Mopped mehr gefahren ) und ich freue mich auf den Weg am morgigen Tag.

Congrats Euch beiden, vor allem an Ebi – fremde Maschine, lange nicht gefahren und dann gleich so eine Tagestour! Habt weiterhin viel Spaß, immer eine sichere Fahrt und das mit Ebis neuer Jacke wird schon…. 😆

Advertisements