Wir haben nicht verschlafen… 🙂 sondern sind pünktlich wie immer alle beim Frühstück erschienen:

Ein letzter Rundgang durchs Hotel

kurz noch checken, ob wir alle Papiere dabei haben….

Lizenz

und wir schwingen uns in den Sattel und machen uns auf den Weg nach Cody. Das Land ist auch hier noch weit und die ersten eineinhalb Stunden bollern wir durch die Prärie, bevor uns Andy eine schöne Strecke die Berge hinaufführt:

Heute gibt’s keine Sightseeing Tour aber zwei spitzenmäßige Einlagen an einer Tankstelle, äh… Tanzstelle 🙂

Während die einen das Tanzbein schwingen, probiert Rolf sein neues Parfum
„EXXON 85“ aus 🙂

EXXON 85

und der Rest hängt einfach ein wenig ab – nach Möglichkeit im Schatten…

Gegen 17 Uhr erreichen wir unser heutiges Domizil, das ‚Irma‘ Hotel, welches Buffalo Bill seiner Tochter gebaut und gewidmet hat

Tag6_46

Wir genießen den späten Nachmittag im Städtchen, gehen etwas shoppen und bereiten uns auf den Abend vor – wir haben Karten fürs Rodeo in Cody!

Wir fahren mit dem Bus zurück ins Hotel und nehmen einen Absacker auf der Hotelterrasse bei angenehmen, sommerlichen Temperaturen – auch heute wird’s wieder nach 24 Uhr….

Und leider wieder ein Tag weniger auf unserer Tour – morgen fahren wir in Richtung des nächsten Highlights – wir kommen im Yellowstone Nationalpark an…..

Advertisements